ZBI-Header

IfKom: Pläne der EU-Kommission für Investitionsanreize in Breitbandnetze reichen nicht aus

Die Ingenieure für Kommunikation (IfKom e. V.) begrüßen die vorgelegten Pläne der EU-Kommission für einen digitalen Binnenmarkt in Europa. Im Telekommunikationsmarkt grundsätzlich auf Wettbewerb zu setzen, sei richtig, betont der IfKom-Bundesvorstand. Allerdings sei dieser Ansatz für einen schnellen Ausbau der Breitbandnetze nicht in jedem Fall geeignet. Es werde Regionen geben, die von keinem Netzbetreiber wirtschaftlich im Wettbewerb erschlossen werden könnten. Hier müssten andere Mechanismen greifen, beispielsweise besondere Formen der Regulierung oder Konzessionsmodelle.

Weiterlesen ...

Der Tag der Städtebauförderung stellt die Bürgerbeteiligung in den Mittelpunkt

Am 9. Mai findet zum ersten Mal der Tag der Städtebauförderung statt. Mehr als 570 Städte und Gemeinden beteiligen sich daran mit vielfältigen Veranstaltungen. Der Tag der Städtebauförderung hat das Ziel, die Bürgerbeteiligung zu stärken und kommunale Projekte der Städtebauförderung der Öffentlichkeit zu präsentieren. Der Aktionstag ist eine gemeinsame Initiative von Bund, Ländern, Deutschem Städtetag sowie Deutschem Städte- und Gemeindebund.

Weiterlesen ...

Big Data – ein Wachstumsmarkt von morgen

ZBI Wirtschaftsrat CDU thumb„Big Data ist der Wachstumstreiber der Wirtschaft", erklärte kürzlich der Vorsitzende der Landesfachkommission Internet und Digitale Wirtschaft des Wirtschaftsrates Nordrhein-Westfalen der CDU e.V., Peter Bisa, beim Big-Data-Symposium der Landesfachkommission. Vor einem ausgewählten Fachpublikum, darunter der Heinz Leymann (ZBI-Vizepräsident), forderte er eine sachliche Diskussion über das sensible Thema Datenschutz und erhielt dafür viel Zustimmung.

Weiterlesen ...

Verkehrsinfrastrukturfinanzierung – Momentaufnahme und Ausblick

ZBI Präsidium mit Sendker thumbReinhold Sendker, Bundestagsabgeordneter und stellv. Vorsitzender des Bundestagsausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur, referierte auf der Hauptvorstandssitzung des ZBI zum Thema „Verkehrsinfrastrukturfinanzierung – Momentaufnahme und Ausblick für Verkehr und digitale Infrastruktur.

Weiterlesen ...

Digitale Agenda und Verkehrsinfrastruktur im Fokus

Schön Leymann Grunau Hofert thumbBis Deutschland digitales Wachstumsland Nr. 1 sein wird, ist noch viel zu tun. Dieses Fazit zogen Nadine Schön, stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion und Vertreter des ZBI-Präsidiums bei einem Gespräch im Deutschen Bundestag. Inhaltlich wurden die Themen des "Netzwerk Digitalisierung" der CDU Deutschlands behandelt. Aufgabe des Netzwerkes ist es, Positionen im Bereich der Digitalisierung auszuarbeiten und aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen zu begleiten. Bis zum Ende der Legislaturperiode will das Netzwerk sich intensiv mit einzelnen Themen der Digitalisierung wie zum Beispiel der Industrie 4.0 befassen und sich mit Experten austauschen.

Weiterlesen ...

ZBI-Nachrichten

ZBI 4 17 170x241

Buchtipp

Termine

ZBI-Broschüre

zbi-brosch